Schachklub Bad Lauterberg

Impressum Archiv Saison Home
Spielort:
Jägerstuben
Bei Google Maps finden
Spielzeit:
Jugend:
Donnerstags
17:30 Uhr bis 18:30 Uhr
Erwachsene:
Donnerstag
19:00 Uhr bis (Ende variiert)
Wichtig:
Aufgrund der Ferien findet das Training der Jugendlichen vom 06.04 bis 23.04 nicht statt!

Schach in Bad Lauterberg

Noch drei Spiele beim Hauptturnier, der Stadt- und Vereinsmeisterschaft, des Schachklubs Bad Lauterberg und die Konturen des Endergebnisses zeichnen sich ab. Sollte Dietrich Habel seine nachzuholenden Partien in der restlichen Saison noch schaffen, wird er sich wahrscheinlich wieder einmal durchsetzen. Reiner Gniffke, nach Minuspunkten zur Zeit auf dem zweiten Platz schwächelt ein wenig in der Rückrunde. Zwei Unentschieden hintereinander und die Niederlage gegen Habel, außerdem Jürgen Sablotny im Nacken. Dieses Trio wird die ersten drei Plätze unter sich ausspielen.

Die Ergebnisse des letzten Spieltages: Erich Bücker – Alborz Zamani 1 : 0, Wilfried Radtke gegen Yannick Hesse 0 : 1, Dusan Brkljac – Dietrich Habel 0 : 1, Reiner Gniffke – Jürgen Sablotny Unentschieden.

Für die gelungene Nachwuchsarbeit spricht der Sieg von Hesse. Inzwischen darf sich kein Gegner von ihm mehr allzu sicher sein. Bei der Partie zwischen Brkljac und Habel waren an mehreren Feldern des Brettes Gefahrenpunkte ab dem Mittelspiel abzusichern. Irgendwann verlor Brkljac dann den Überblick. Die Partie zwischen Gniffke und Sablotny wogte hin und her. In der Analyse ergab sich, das beide an verschiedenen Stellen Gewinnchancen hatten, die sie aber nicht auszunutzen in der Lage waren. Das Ergebnis erscheint im nachhinein als gerecht.

Während der Osterferien sind Nachholpartien geplant. In den kommenden beiden Wochen könnten nachspielen: Radtke – Zamani, Habel –Bücker, Alborz – Hesse, Habel – Alborz, Bücker – Brkljac, Hesse – Habel und Sablotny – Habel. Alle während der Ferien nicht gespielten Partien wird der Spielwart danach terminlich festlegen. Bedingt durch die Schülerfreizeit fallen auch die Trainingsnachmittage für die Jugendlichen aus.


11.04.2019